MfG17 Fahrer: Uwe S.

Warum willst Du den Mainfranken Graveller fahren?
Schon lange juckt es mich, auch diese Gegend etwas näher per Rad kennenzulernen, da ist doch der Mainfrankengraveller eine wunderbare Gelegenheit, zudem liebe ich die Verbindung von Sport und Spass, mit und in der Natur!
Zwar kommt noch ab und zu der Wettkampfler in mir durch, aber das Erlebnis steht immer vor dem Ergebnis, so freue ich mich sehr auf die Strecke, die Graveltour und viele alte und neue Kollegen!

 

Wie sieht Dein Setup aus: Fahrrad, Taschen, Gepäck, …?
Salsa Deadwood, Ausstattung je nach Strecke und Wetter wie auf dem GST-Foto z.B.: 2×11, 27,5×3.0, Ortlieb- und Revelate-Taschen kombiniert, MSR Carbon Reflex, Cumulus Quilt, NeoAir, Mini Titan Gaskocher (Kaffee muss sein!), GPS 64s, Lupine Neo2, Petzl NAO (Reserve), Akkupack 6TmAH, div. Ersatzteile usw.

 

 

Fährst Du öfter »lange Dinger«?
Gerne länger, in 2017 z.B. CBG, GST, TransKarpaten usw. Auf den langen Distanzen kann ich am besten abschalten und genießen, dieses mache ich nun schon einige Jahre und mit großer Begeisterung!

 

Hast Du eine zeitliche Strategie?
Wie schon gesagt, Ergebnis ist absolut unwichtig, mein Zeitfenster reicht bis zum 3. Oktober.


Uwe S. (*1960), lebt in Wassenberg (NRW) und ist Inhaber eines Optikfachgeschäfts.