Familiengefühl rund um den Globus

In unserer fast 100-jährigen Geschichte ging es schon immer um Bewegung, auch wenn unsere Anfänge weniger auf vier als auf zwei Rädern lagen – nämlich in der Produktion von Fahrradteilen und landwirtschaftlichem Zubehör. Heute dreht sich bei uns fast alles ums Auto. Vielleicht bist du unserem Namen noch nicht begegnet, ganz sicher aber schon unseren Produkten. Unsere Schalt-, Beölungs- und Kühlsysteme stecken nämlich in den Autos nahezu aller namhaften Marken wie Audi, VW, Ford und Porsche. Als einer der führenden Automobilzulieferer sind wir in der Branche weltweit für unsere Qualität und Innovationen bekannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>
<

Unaufhaltsame Erfolgsgeschichte

Mit dem Ausbau unseres Geschäfts mit Automobilteilen begann eine echte Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält und untrennbar mit der Familie unseres Inhabers Dr. Hubert Büchs verbunden ist. Durch die Gründung und Übernahme neuer Standorte, den Ausbau vorhandener Werke und den Aufbau einer eigenen Produktentwicklung ging es rasant bergauf, manchmal sogar schneller als auf dem Automobilmarkt. Heute ziehen bei uns fast 2.000 Mitarbeiter an elf Standorten weltweit an einem Strang.

Bei aller Internationalität vergessen wir aber nicht, woher wir kommen. Unsere Wurzeln liegen in Bad Neustadt a. d. Saale und in dem unverwechselbaren Gefühl, bei einem echten Familienunternehmen heimisch zu sein. Dort, wo man sich kennt und schätzt. Das Besondere daran: dieses Gefühl ist unabhängig von irgendwelchen Landes- und Sprachgrenzen, sondern funktioniert weltweit. Daran wollen wir als inhabergeführter Mittelständler auch künftig festhalten und unabhängig von Finanzinvestoren bleiben. Nur so können wir frei entscheiden, wie wir die Zukunft der Mobilität mitgestalten wollen – nachhaltig und verantwortungsvoll.

„JOPP hat mir immer wieder zur richtigen Zeit neue Perspektiven aufgezeigt. So lässt sich auch mein Weg – vom Azubi zur Führungskraft – erklären! Neben solchen Aufstiegsmöglichkeiten bietet die Arbeit hier vor allem eines: Abwechslung. Die Zerspanung ist ein Feld, das immer weiter lebt und für neue Herausforderungen sorgt!“
Prozessverantwortlicher

Menschen, die vorangehen

Natürlich muss man sich dafür ständig weiterentwickeln. Oberstes Ziel bleibt jedoch, unseren Kunden hochwertige, zuverlässige und innovative Lösungen zu bieten. Das geht aber nur mit engagierten Mitarbeitern, die Verantwortung übernehmen und über Abteilungsgrenzen hinweg zusammenarbeiten, sowohl in unserem Unternehmen als auch mit unseren Kunden, Lieferanten und Partnern. Gleichzeitig braucht es Menschen, die vorangehen – ohne Angst, auch einmal gewohnte Pfade zu verlassen, getreu unserem Motto „Leading the Way to
Excellence“.

„Nur trockene Theorie ist nicht meins. Mir war wichtig zu sehen, was man später damit machen kann. Das duale Studium mit Ausbildung bei JOPP war deshalb genau die richtige Wahl. Jetzt, wo ich den Bachelor habe, kann es mit dem Master gleich weitergehen.“
Duale Studentin
„Fachlich kann ich mir keinen spannenderen Beruf vorstellen: In der Entwicklung begleiten wir abteilungsübergreifend den kompletten Lebenszyklus unserer Produkte. Das geht nur, wenn ein Rad ins andere greift. Dass man sich gut versteht und es hier so familiär zugeht, hilft dabei natürlich.“
Führungskraft

Keine Einbahnstrasse

Wir sind davon überzeugt, dass dies im Berufsalltag keine Einbahnstraße sein darf. Denn Engagement und Leistungsbereitschaft setzen Anerkennung und Wertschätzung voraus. Das ist uns ganz wichtig und fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Dazu haben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern Führungsgrundsätze erarbeitet, die als Leitplanken das Wohl unserer Mitarbeiter in den Fokus rücken.

Gleichzeitig laufen die Karrierewege bei uns nicht immer nur in eine Richtung. Ob Karriere zu Hause in Deutschland oder in der Welt – unseren Mitarbeitern stehen alle Türen offen, um sich frei entfalten zu können. Im persönlichen Dialog versuchen wir ständig ein Ohr an den Menschen zu haben und tun alles dafür, dass sie den Weg bei uns einschlagen können, der ihren Potenzialen, Vorlieben und ihrer Lebensplanung entspricht. Wenig Bürokratie und flache Hierarchien sorgen für beste Startvoraussetzungen. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten, betriebliche Gesundheitsförderung, Weiterbildungen und gemeinsame Sportaktivitäten, damit sie sich langfristig wohl und wie zu Hause bei uns fühlen – und das überall auf der Welt.

E-Mobilität
loading...

LIEBLINGSMOMENT

E-MOBILITäT


Elektromobilität ist ein wichtiges Zukunftsfeld, das sich unser Chef Herr Dr. Büchs besonders auf die Fahne geschrieben hat und mit vielen Projekten vorantreibt. Nur logisch, dass wir hier nicht gewöhnliche Firmenwagen haben, sondern E-Autos. Und wer lieber zur Arbeit radelt, kann über unsere Firma auch vergünstigt ein E-Bike erhalten.

Kunstförderung
loading...

LIEBLINGSMOMENT

KUNSTFöRDERUNG


Die Villa Donsenhaug ist eine echte Kulturinstitution in der Region. Doch nur wenige wissen, dass sie industrielle Vergangenheit hat – als ehemaliges Direktorenhaus auf unserem Werksgelände. Dass wir sie dem Kunstverein für seine Ausstellungen zur Verfügung stellen, ist für uns selbstverständlich und ganz klar Bekenntnis zur Region.

High-Tech-Ausbildung
loading...

LIEBLINGSMOMENT

HIGH-TECH-AUSBILDUNG


Nicht nur schauen, sondern auch anfassen. Wo in anderen Lehrwerkstätten an gewöhnlichen Drehmaschinen gelernt wird, dürfen unsere 40 Azubis gleich an eine CNC-gesteuerte Maschine, wie sie in der Praxis eingesetzt wird. Für uns im wahrsten Sinne des Wortes: eine Investition in die Zukunft.

>
<