Gepflegt durchatmen

Menschen, die nicht mehr eigenständig atmen können, sind oft auch auf umfassende intensivmedizinische Pflege angewiesen. Dafür müssen sie nicht in der Klinik bleiben, sondern können in ihre Häuslichkeit zurückkehren oder in eine Wohngemeinschaft ziehen, wo sie ein ambulanter Intensivpflegedienst versorgt. Um den Betroffenen ein weitestgehend normales Leben zu ermöglichen, ist es wichtig, nicht die Krankheit in den Mittelpunkt zu stellen, sondern das, was den Menschen ausmacht: seine einzigartige Persönlichkeit, seine Bedürfnisse und Wünsche. Genau dies tun wir, die Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke (HBS) GmbH, seit 20 Jahren und rund um die Uhr. Seit 15 Jahren sind wir in Bad Kissingen tätig und in Kürze eröffnen wir dort unsere zweite Wohngemeinschaft.