SKZ – die Adresse, wenn’s um Kunststoff geht

Als weltweit größtes Kunststoff-Institut bieten wir praxisgerechte Lösungen – zugeschnitten auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Dabei verstehen wir uns als Partner der Industrie mit weitreichender System-Kompetenz: Wir erbringen sowohl für privatwirtschaftliche Konzerne als auch für öffentliche Auftraggeber unabhängige Dienstleistungen auf dem Gebiet der Kunststoff-Technologie.

Aktuell überwachen wir mehr als 900 Kunststoff-Produkte von mehr als 400 Unternehmen. Wir sind Marktführer für Weiterbildung und Wissenstransfer im Bereich Kunststoff. Im Bereich der Forschung stehen wir für marktgerechte Entwicklung und Verbesserung von Produktionstechnologien. Wir nehmen großen Einfluss auf die Technologie von morgen, etwa bei der Qualitätssicherung, der Digitalisierung von Produktionsprozessen oder der Forschung mit intelligenten Kunststoffen. Mit der Zertifizierung von Managementsystemen sorgen wir zusätzlich für Leistungsfähigkeit und wirtschaftlichen Erfolg.

„2005 habe ich im Prüflabor meine Arbeit für das SKZ begonnen, an einen Wechsel der Arbeitsstelle habe ich nie gedacht. Denn in meiner Abteilung sind wir abwechslungsreich aufgestellt, jeden Tag werde ich mit neuen Fragestellungen konfrontiert. Wenn wir dann kurzfristige Lösungen entwickeln und unsere Kunden zufrieden sind, ist das das größte Lob für mein Team und mich.“
Dr. Marcus Heindl
Diplom-Ingenieur und Leiter des Prüflabors

Höchstleistungen in Kunststoff

Unser Ziel ist es, „Höchstleistungen in Kunststoff“ (u. a. in Bau-, Automobil- und Elektroindustrie) voranzutreiben und Experten weltweit zu vernetzen. Ingenieure, Physiker, Chemiker, Techniker, Physiklaboranten mit Kunststoffexpertise sind bei uns gefragt. Insbesondere Uni- oder FH-Absolventen aus der Fachrichtung Kunststofftechnik können sich hier zum Ausbilder, Seminarreferent, Prüfer, Zertifizierer oder Forscher entwickeln und in Projekten mitarbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>
<

Wir liefern Lösungen

Kunststoffprodukte begleiten uns durch den ganzen Tag und das ein Leben lang. Dabei sollen sie sicher, praxistauglich und robust sein – und die Umwelt dabei möglichst wenig belasten. Denn noch nie wurden mehr Kunststoffe hergestellt als heute und noch nie waren sie so umstritten. Aber auch noch nie war die Innovationskraft der Branche größer, und das ist zum Teil auch unserer Arbeit zu verdanken.

Die Kunststoffbranche benötigt Lösungen für eine Vielzahl an Problemen und Fragestellungen. Wir liefern sie – in Form intelligenter und innovativer Antworten. Dafür richten wir den Blick nach vorn. In unseren Forschungs- und Entwicklungsabteilungen beschäftigen wir uns mit modernen Materialien, optimalen Produktionsprozessen und verbesserten Bauteileigenschaften, aber auch mit der Bewertung von Prozessen und Produkten unter ökonomischen und ökologischen Aspekten. Kurzum: Wir sorgen für den richtigen Umgang mit Kunststoffen und deren Wiederverwertung.

„Im Technikum entwickeln wir neue Verfahren und Materialien. Wir arbeiten interdisziplinär, selbständig und eigenverantwortlich, wodurch mein Arbeitsplatz sehr vielseitig und abwechslungsreich ist. Die Erfolgsquote unserer Abteilung ist hoch und mein Arbeitsplatz einfach cool.“
Kersten Kurda
Diplom-Ingenieur und Leiter des Technikums

Wir erfüllen höchste Anforderungen

Bei Produkten, die mit dem SKZ- Qualitätssiegel ausgezeichnet werden, ist sichergestellt, dass sie unsere Prüfung, Zertifizierung und Überwachung erfolgreich absolviert haben und höchste Anforderungen erfüllen. Die Branche vertraut uns und unserer enormen Systemkompetenz, die aus den exzellent miteinander vernetzten Geschäftsbereichen resultiert. Mit unserem Know-how unterstützen wir Kunden in den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Kommunikation, Bauindustrie, Spiel und Sport sowie Haushalt und Hygiene. Getragen wird unsere Einrichtung von der 1961 gegründeten Fördergemeinschaft. Zu ihren Mitgliedern zählen mehr als 400 erfolgreiche Unternehmen, die das Institut als Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch nutzen sowie als erfahrenen Dienstleister schätzen.

TOP-Innovationsführer

In den letzten Jahren bekamen wir sechs nationale Patente verliehen, 2018 wurden wir sogar als TOP 100-Innovationsführer des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet. Das macht uns stolz und bestätigt unser Handeln – auch im Hinblick auf die Zukunft. Was wir an Wissen sammeln, wollen wir weitergeben, denn Bildung ist ein entscheidender Faktor für künftigen Erfolg. Eine unserer Hauptaufgabe ist daher die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung schulen wir jedes Jahr über 10.000 Menschen und kooperieren eng mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen.

„1985 habe ich bei SKZ meine Ausbildung als Physiklaborantin begonnen. Heute bin ich in der Überwachung des mechanischen Prüflabors tätig und bilde selbst Physiklaboranten aus. Warum ich meinen Arbeitsplatz liebe? Wegen des guten Miteinanders und der interdisziplinären Arbeit in den unterschiedlichsten Projekten. Langweilig wird es bei uns nie.“
Susanne Weiss
Industriemeisterin Kunststoff/Kautschuk

Wir ermöglichen berufliche Entfaltungsmöglichkeiten

Unser Hauptsitz ist in Würzburg. Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber in einer attraktiven Region. Bei uns findet man nicht nur optimale Bedingungen für Arbeit, Lehre und Forschung vor – man darf dabei auch auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance vertrauen. Zahlreiche Benefits und Sonderleistungen sowie vielfältige Karrierechancen und Fortbildungsangebote eröffnen berufliche Entfaltungsmöglichkeiten, die man andernorts vergeblich sucht. Da verwundert es nicht, dass es kaum Personalfluktuationen gibt. Das zeigt: Egal ob es unsere Mitarbeiter sind oder Wissenschaftler und Unternehmen, die auf unsere Expertise vertrauen – für alle sind wir die erste Adresse, wenn’s um Kunststoff geht.

Wir finden eine Lösung
loading...

LIEBLINGSMOMENT

WIR FINDEN EINE LöSUNG


Die Kopforthese ist ein besonders geformter Helm zur Behandlung kindlicher Kopfdeformitäten. Wir stellen diese mittels 3D-Druckverfahren her, dessen Hard- und Software wir selbst entwickelt haben. Solche additiven Fertigungsverfahren bieten im Gegensatz zu alten Herstellungsverfahren viel mehr konstruktive Freiheitsgrade und ermöglichen es, individuelle Kunststoffformteile kostengünstig zu fertigen.

Wir sind innovativ
loading...

LIEBLINGSMOMENT

WIR SIND INNOVATIV


Wie erfolgreich wir sind, zeigt nicht nur die Zahl unserer Patente, sondern auch die Vielfalt zukunftsweisender Projekte. Über die Auszeichnung mit dem Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge, 2018 verliehen durch die compamedia GmbH, freuen wir uns ganz besonders. Denn damit gehören wird zu den 100 besten Innovationsführern des deutschen Mittelstands.

Wir machen die Meister
loading...

LIEBLINGSMOMENT

WIR MACHEN DIE MEISTER


Seit 1967 bilden wir Industriemeister Kunststoff und Kautschuk im SKZ aus und arbeiten dabei eng mit der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt zusammen. Über 3200 Menschen haben in dieser Zeit bei uns die Schulbank gedrückt. Unser deutschlandweit einzigartiges Konzept mit der IHK, die sowohl als Ausbildungs- als auch als Prüfungsstelle fungiert, bietet die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss.

>
<