Frankenklinik Bad Kissingen

Mitten in Deutschlands bekanntester Kurstadt, in unmittelbarer Nähe zu den Kuranlagen, liegt die Frankenklinik Klinik Bad Kissingen. Eine Reha- und AHB-Fachklinik für Orthopädie und Kardiologie.

Träger der Frankenklinik ist die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern. Sie leitet insgesamt acht zertifizierte Rehabilitationskliniken im nordbayerischen Raum.

Leistungsspektrum

Den Patient*innen bietet die Frankenklinik ein umfangreiches Spektrum zertifizierter medizinischer Rehabilitationsmaßnahmen. Individuell abgestimmte medizinische Behandlungen, Anschlussheilbehandlungen sowie ambulante und stationäre Rehabilitation.

Insgesamt stehen in der Klinik 145 Betten zur Verfügung (100 Betten für die Orthopädie, 45 Betten für die Kardiologie).

Ganzheitlicher Therapieansatz

„Gesundheit gemeinsam gestalten“ – das ist das Motto der Bad Kissinger Frankenklinik. Mit modernsten Diagnostik- und Therapieverfahren unterstützt das Ärzte-, Therapeuten- und Pflegeteam erkrankte Menschen auf ihrem Weg zurück in das soziale Umfeld und Berufsleben.

Die Behandlung erfolgt nach einem ganzheitliche Therapieansatz, der Körper, Seele sowie das soziale und berufliche Umfeld der Patient*innen berücksichtigt.

Um eine bestmögliche Behandlung zu garantieren, arbeitet die Frankenklinik eng mit umliegenden Kliniken, aber auch überregional gelegenen Kliniken zusammen.

Besonders Wert legt man in der Bad Kissinger Reha-Klinik neben einer modernen therapeutischen Ausstattung auf eine Behandlung in angenehmer Atmosphäre. So stehen den Patient*innen für die Regeneration beispielsweise Schwimmbad oder Sauna mit Dampfbad zur Verfügung.

Die Frankenklinik als Arbeitgeber

„Gesundheit gemeinsam gestalten“ – dieses Motto ist nicht nur die Grundlage aller Behandlungsmaßnahmen, es prägt auch die Zusammenarbeit und das Miteinander des gesamten Klinikpersonals.

Alle Mitarbeiter*innen haben die Möglichkeit, sich gemeinsam mit dem engagierten Team einzubringen und beispielsweise Abläufe oder Strukturen zu verbessern. Am Frankenklinikum ist man offen für Veränderungen und eine dauerhafte berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Als moderne Reha-Klinik bietet die Frankenklinik ihren Beschäftigten ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot.

Die Klinik verfügt zudem über Weiterbildungsermächtigungen in den Bereichen Orthopädie & Unfallchirurgie, physikalische und rehabilitative Medizin, Innere Medizin sowie Sozialmedizin.

Abhängig vom Schulabschluss kann am Klinikum auch eine Ausbildung zum Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen, zum Koch (m/w/d) oder zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) absolviert werden.

Das macht die Frankenklinik als Arbeitgeber besonders attraktiv

  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag
    unserer Tarifgemeinschaft (TgDRV)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Nutzung der Klinikeinrichtungen im Rahmen
    des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Partnerschaft mit dem ig-b Gesundheitsnetz

Leben und arbeiten – wo andere Urlaub machen

Ländlich, idyllisch und mit Zukunftspotenzial – das ist die Kurstadt Bad Kissingen. Sie liegt – umgeben von paradiesischer Natur – zwischen hoher Rhön und lieblichem Maintal und gilt als Stadt für Genießer.

Wer sich für Kultur, Musik und Natur interessiert, dem bietet Bad Kissingen das ganze Jahr über vielfältige Freizeitmöglichkeiten.

Wirtschaftlich zählt Bad Kissingen samt Landkreis laut aktueller Studie zu den zehn Aufsteigern in Deutschland mit Zukunftspotenzial. Wer erfolgreich arbeiten und entspannt leben möchte, ist in Bad Kissingen also perfekt aufgehoben.

Für Beschäftigte der Frankenklink stehen bei Bedarf sogar Appartments zur Verfügung.