Blick auf die Wasserfontäne des Regentenbaus im Landkreis Bad Kissingen

Der Landkreis Bad Kissingen

Ländlich, idyllisch – und das mit Zukunft

Zwischen hoher Rhön und lieblichem Maintal, in Frankens Saalestück liegt ein Stückchen heile Welt. Hier bist du umgeben von paradiesischer Natur – Auen, Wäldern und sanften Hügeln. Gleichzeitig zählt der Landkreis laut Prognos-Studie zur Zukunftsfähigkeit in Deutschland zu den 10 Aufsteigern.

Hier lässt sich leicht leben

Immer mehr Menschen ziehen hierher. Kein Wunder. So schön, wie es hier ist. Natur-Idylle rundum, gute Jobs und schönes Wohnen – das geht hier zusammen.

Blick über den Main auf eine alte rote Brücke im Landkreis Bad Kissingen, wie für dich gemacht

Gute Bildung, gute Gesundheit, gute Verkehrsanbindung –
der Landkreis in Zahlen

Gütesiegel

Hier kannst du deine Kinder sorglos in die Schule schicken. Der Landkreis Bad Kissingen ist Bildungsregion mit Gütesiegel.

4 von 5 Menschen

sind hier mit der Lebensqualität sehr oder eher zufrieden:
Kein Wunder dank sauberer Luft, geringer PKW-Dichte, geringer Kriminalitätsrate, niedriger Grundstücks-, Immobilienpreise und Mieten, Verfügbarkeit von Wohnraum, Arbeitsplätzen und dazu auch noch Natur-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten. Außerdem liegt das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön direkt vor der Haustür.

Große Bäder europas

Bad Kissingen wurde 2021 mit 11 anderen Europäischen Städten zum UNESCO-Welterbe „Große Bäder Europas“ ernannt.

8 Minuten

dauert es durchschnittlich mit dem Auto bis zur Autobahn-Anschlussstelle. Die ICE-Knotenpunkte Fulda nördlich und Würzburg südlich liegen mit ca. 25 Minuten auch ganz in der Nähe.

40 Kliniken

Über 40 Reha-Kliniken und Sanatorien gibt es hier, denn es sprudeln bedeutende Mineral- und Heilquellen aus dem vulkanischen Ursprung der Rhön. Dazu kommen noch rund 150 niedergelassene Ärzte und vier Krankenhäuser.

2,9 Prozent

beträgt die Arbeitslosenquote im Landkreis Bad Kissingen. Viele Menschen arbeiten in der Bauwirtschaft, denn hier ist diese im mainfränkischen Vergleich am stärksten. Natürlich ist auch im Gesundheitssektor die Beschäftigung überdurchschnittlich hoch, denn der Landkreis mit seinen vielen Mineral- und Heilquellen ist Teil des Bäderlandes Bayerische Rhön.

Für gemütliche Kanu-Fahrer

LIEBLINGSPLATZ

FüR GEMüTLICHE KANU-FAHRER

Kanu-Tour im Saaletal von Hammelburg bis Gemünden: Mit Familie perfekt, denn man schippert entspannt durch wunderschöne Auenlandschaften. Gerade haben doch hier noch Feen getanzt, oder?

Bootswandern durch das Saaletal
Das grüne Herz der Stadt

LIEBLINGSPLATZ

DAS GRüNE HERZ DER STADT

In vielen romantischen Winkeln kannst du hier picknicken, Sport treiben oder einfach nur entspannen. Hängematten unter schattigen alten Bäumen laden dazu ebenso ein wie die vielen Bänke oder Liegen. Sehenswert im Sommer ist die Wildrosenpromenade mit ihren mehr als 30 Rosensorten

Luitpoldpark Bad Kissingen
Klima wie an der Nordsee

LIEBLINGSPLATZ

KLIMA WIE AN DER NORDSEE

In die Holzbalken sind Schwarzdornbündel eingearbeitet, an denen die Sole herabrieselt und verdunstet. Dabei gelangen geringe Mengen gereinigter Salzteilchen in die Luft und erzeugen rund um das Gradierwerk ein gesundheitsförderndes Mikroklima. In seiner Wirkung ähnelt es dem Klima an der Nordsee. Herrlich!

Gradierwerk Bad Kissingen

Das können wir

Ein bedeutender Gesundheitssektor, die stärkste Bauwirtschaft in ganz Mainfranken und der Dienstleistungssektor – das sind unsere größten Bereiche. Dazu kommen Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik, Laborwesen und die Papier- und Verpackungsindustrie. Insgesamt 31.919 Beschäftigte verdienen im Landkreis ihr Geld.

Das Landratsamt als Arbeitgeber Erfahre mehr

ein Kunde mit braunem Haar lässt sich massieren im Landkreis Bad Kissingen, wie für dich gemacht

Top Unternehmen

Du möchtest Mainfrankens Top-Arbeitgeber kennenlernen und wissen, was diese so besonders macht? Einfach Logo anklicken und mehr im Arbeitgeberporträt erfahren.